Informationsveranstaltung am 17. Mai in Hachenburg

Wer kennt das Gefühl nicht? Ich will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Oftmals fehlt der Mut oder man benötigt einfach nur noch den entscheidenden Impuls. Die

Bewerbungsunterlagen sind nicht mehr aktuell und auch die  Eigenvermarktung benötigt einen leichten Kick.

Finden Sie sich wieder? Dann sollten Sie die kostenfreie Möglichkeit nutzen und im Rahmen einer Mitmachveranstaltung entscheidende Impulse gewinnen, die helfen, Hürden bei der beruflichen Orientierung zu überwinden. Erkennen Sie ihre persönlichen Chancen und treiben Sie ihre berufliche Entwicklung gezielt voran.

Durch den Vormittag, zu dem die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises Beate Ullwer einlädt, führt Barbara Voss, die seit vielen Jahren erfolgreich als Coach und Beraterin zu Themen wie Berufsrückkehr, Mobbing, Selbstwert, Burnout und Zeitmanagement informiert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Einzelberatungstermin wahr zu nehmen (bitte mit Voranmeldung).

Die Informationsveranstaltung, bei der Sie gerne aktiv mitmachen können, findet am Mittwoch, 17. Mai  2017, von 9.00 bis 12:00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, Gartenstraße 11, 57627 Hachenburg statt. Überwinden Sie Hürden, es ist gar nicht so schwer.

Telefonische oder schriftliche Anmeldung bei Beate Ullwer: Telefon: 02602 124-606 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.