Bläser und Schlagzeuger präsentieren sich

Zu einem äußerst abwechslungsreichen Konzert lud die Kreismusikschule des Westerwaldkreises jüngst in die Aula des Mons-Tabor Gymnasiums ein. Das Konzert des Fachbereichs „Bläser und Schlagzeug“ zeigte einmal mehr die hohe Qualität der musikalischen Ausbildung an der Westerwälder

Kreismusikschule.

Angefangen mit einer präzise gespielten Einleitung der Querflöten, einstudiert von Petra Cortijo-Aragones, entwickelte sich ein hoch spannendes Konzerterlebnis, bei dem für jeden Musikgeschmack  etwas dabei war. Sei es ein locker groovender Samba des Schlagzeugensembles unter der Leitung von Werner Gössl oder ein professionell vorgetragenes Werk des britischen Barockkomponisten  William Boyce -  jeder Beitrag konnte überzeugen.

Foto: Veranstalter

Auch die populären Musikstile kamen nicht zu kurz: Filmmusik von James Horner, vorgetragen von den Klarinettisten und Saxophonisten der Bläserklasse begeisterten die Zuhörer ebenso wie die Bigband der Kreismusikschule.