Vierbeinige Helfer gesucht!

Tiere können Herzen öffnen, Vertrauen schaffen oder einfach glücklich machen. Das erleben die ASB-Besuchshundeteams immer wieder. Hunde können sich positiv auf die Psyche von Menschen auswirken. Vor allem Senioren, Patienten mit Demenzerkrankung, aber auch Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Menschen mit

Behinderung profitieren vom Kontakt mit Tieren.

Am Donnerstag den 26.10.2017 um 18:30 Uhr veranstaltet der ASB Kreisverband Westerwald  eine Infoveranstaltung in Rennerod für Hundehalter zur Ausbildung von Besuchshundeteams.  

Foto:  Veranstalter

Voraussetzungen für Besuchshundeteams:

Ist ihr Hund menschenlieb und lässt sich gerne streicheln? Haben Sie selbst Spaß am Kontakt mit Menschen? Dann lassen Sie sich und Ihren Vierbeiner als Besuchshundeteam ausbilden.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Infoveranstaltung des ASB Kreisverbands Westerwald erhalten interessierte Hundebesitzer bei Nicole Traut unter Telefon 02664/993962, sowie per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!