Naturerlebnis mit dem Hund

Während einer geführten Naturerlebniswanderung, die am Samstag, den 15. April ab 10 Uhr stattfindet, erhält der Hundeführer kleine Tipps zum besseren Verständnis und Verhalten mit dem Hund in der Natur. Kleine Bindungsspiele unterwegs geben dem Halter die Möglichkeit, den Hund noch mehr an sich zu

binden und schafft eine gute Voraussetzung für den gefahrlosen Spaziergang in der Natur. Unterwegs werden einfache Übungen absolviert, die den Gehorsam und das Verhalten schulen. Auch hat der Hund die Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Artgenossen.
Tipps zum richtigen Verhalten in Natur und Wald werden hierbei ebenso vermittelt, wie die das Miteinander zwischen Hund und Halter. Der Austausch zwischen den Hundebesitzern kommt ebenfalls nicht zu kurz und man bekommt viele Informationen über unsere heimische Fauna und Flora.

Leitung: Gerhard Frank – Natur- und Wanderführer, Lizensierter Hundetrainer nach § 11 Tierschutzgesetz www.adogco.de
Mitzubringen: Witterungsangepasste Kleidung, Rucksackverpflegung und Hund!
Treffpunkt:
TiWi –Tourist-Information WällerLand am Wiesensee, Winner Ufer 9,56459 Stahlhofen a.W., Dauer ca 2 Stunden, Kosten pro Hund 10 €

Anmeldung: erforderlich unter: 02663/291494 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Termine: 13.05.2017, 28.05.2017 -  10 Uhr

Für Interessierte, die gerne mit ihrem Hund den Wasserspaß erleben wollen, gibt es in diesem Jahr einen „Hundebadetag“. Hier werden Spiel und Spaß im Wasser vermittelt.
Weitere Informationen im Internet unter: www.waellerland.de