Der Westerwaldverein Bad Marienberg informiert

Zur 1. Unnauer Genusswanderung trafen sich zwölf Wanderfreunde und fuhren zum Startpunkt an der alten Schule in Stangenrod. Nachdem die Broschüren verteilt und die Wanderstrecke besprochen war, machte sich die kleine Schar zügig auf zur ersten Genussstation an der Feuerwehr in Korb.

Nach kurzem Aufenthalt ging es auf gut ausgeschilderten Wegen über Feld und Flur Richtung Struthof. Hier stärkte sich Mancher mit deftig belegten Broten. Bald war das Ortszentrum von Unnau erreicht und die gegrillten Würste der Metzgerei Rübsamen schmeckten den Wanderern hervorragend. Da kamen die erfrischenden Cocktails der Brennerei Weyand nur wenige Meter weiter gerade recht!

Foto: WW-Verein Bad Marienberg

Nach diesen abwechslungsreichen Genüssen war der Weg zur Endstation nicht mehr weit, zumal der AMC auf halber Strecke noch mit erquickenden Getränken aufwartete. In der alten Schule warteten die Frauen schon mit leckerem, selbstgebackenem Kuchen und duftenden Kaffee auf die Wanderer, die sich darüber freuten, bei herrlichem Wetter eine so schöne und "wohlschmeckende" Wanderung erfolgreich absolviert zu haben.