Premierelesung am 10. Juni in Montabaur zum MIttelaltermarkt

Passend zum Mittelaltermarkt in Montabaur wird am 10. Juni die Premiere-Lesung aus dem neuen historischen Kriminalroman "Schatten über Montabaur" in der Montabaurer Buchhandlung Erlesenes stattfinden. Die Veranstaltung (Beginn: 15 Uhr) ist mit einer mittelalterlichen Kräuterteeprobe verbunden.

Krimi aus der Luther-Zeit


Carsten Gerz / Hermann Josef Roth
Schatten über Montabaur
Historischer Kriminalroman

1. Aufl. 2017. ca. 164 Seiten. 19,5 x 12,5 cm. Broschur
EURO 9,90 - ISBN 978-3-89796-271-2

Der Band wird am 2. Juni 2017 erscheinen.


        
Schauplätze dieses historischen Romans sind Montabaur und die Zisterzienser-Abtei Marienstatt in der Reformationszeit. In dieser aufwühlenden Epoche finden auch im Westerwald, an Rhein und Lahn neue Ideen Eingang. Das Weltbild der Gebildeten bekommt Risse. Landesherren mischen sich in kirchliche Angelegenheiten. Mönche stellen die alte Ordnung in Frage, Kaufleute und Handwerker taktieren listig zwischen den Fronten. Unzählige Landesgrenzen begünstigen Schieber und Schmuggler. Im Wirrwarr der Zuständigkeiten wird Selbstmord verschleiert, bleibt Mord ungesühnt. Die einen sehen das Ende ihrer Zeit nahe. Andere bauen auf Reform. Eine Inschrift des Klosters bei Hachenburg gibt Rätsel auf ...

Die Autoren:
Carsten Gerz
Jahrgang 1985, ist in Oberrod aufgewachsen und hat 2009 zusammen mit seinem Vater Wolfgang Gerz in Westernohe die Schreibwerkstatt SCHRIFT:gut gegründet. Nach Abschluss seines Studiums als Kulturwissenschaftler ist er seit 2014 freiberuflich in den Bereichen Journalismus, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er hat bereits mehrere Bücher zur lokalen und überregionalen Geschichte veröffentlicht

Dr. Hermann Josef Roth
Dr. Hermann Josef Roth aus Montabaur, Theologe und Naturwissenschaftler, lebt in Bonn-Bad Godesberg. Er gilt als "bester Kenner des Westerwaldes", den er aus unterschiedlichen Aspekten bearbeitet und publizistisch bekannt gemacht hat. Außerdem ist er als Experte für Geschichte und Kultur der Zisterzienser international anerkannt. Über Marienstatt hat er viel Grundlegendes veröffentlicht.