Besonderer „Gottesdienst in neuer Form“

Die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur hat ihren dritten Go-In-Gottesdienst des Jahres gefeiert. Rund 130 Besucher waren in die Lutherkirche gekommen, um diesen besonderen „Gottesdienst in neuer Form“ mitzuerleben. Er stand unter dem Motto „Besuch aus der Höhe“, und das Go-In-Team

beleuchtete das Thema mit einem eindrucksvollen Theaterspiel, einer Dialogpredigt und stimmungsvoller Altardekoration aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Zeitgleich fand der Kindergottesdienst im Gemeindezentrum statt, und am Schluss konnten sich die Gäste bei meditativer Musik persönlich segnen lassen.


Die Kollekte von mehr als 500 Euro ging an den Kältebus der Berliner Stadtmission. Nach dem Gottesdienst gab es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zu anregenden Gesprächen. Der nächste „Go In“ ist am 18. März 2018.