Rüstige Rentner gingen auf Tour:

Die Alterskameraden der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur machen einmal im Jahr einen gemeinsamen Ausflug. Diesmal hatten sie sich den Stöffel-Park in Enspel als Ziel ausgesucht. Dort gab es für die 55 Teilnehmer zunächst eine Führung durch das weitläufige Gelände und das Museum.

Anschließend hatten die altgedienten Feuerwehrleute und ihre Lebenspartner bei Kaffee und Kuchen ausgiebig Gelegenheit zum Austausch von Neuigkeiten und alten Geschichten.

Für die Alterskameraden steht in diesem Jahr noch ein wichtiger Termin an, denn am 24. August feiern sie ihr 25-jähriges Bestehen.