„Gloria in excelsis Deo“ in der Johanneskirche in Neunkirchen

Ein Kammerensemble aus der Kantorei der Schlosskirche Weilburg unter Leitung von Dekanatskantorin Doris Hagel musiziert am Sonntag, den 8. Oktober um 17 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen. Thema ist: „Gloria in excelsis Deo" - "Ehre sei Gott in der Höhe". Auf dem Programm stehen „Gloria“ von Georg

Friedrich Händel für Sopran, Flauto traverso und Basso continuo, Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Johann Joachim Quantz und Meistern aus der Zeit der Reformation. Musizierende sind Doris Hagel (Sopran); Tobias Orzeszko (Orgel) und Hanna Volgmann (Blockflöte). Der Eintritt beträgt: € 10,- im Vorverkauf. Karten sind erhältlich im Gemeindebüro der Kirchengemeinde Neunkirchen und in der Tourist-Information „Hoher Westerwald“ in Rennerod. (shg)