Komm doch mit nach Bethlehem!

Eine besinnliche Zeit an der Krippe zu verbringen mit Liedern zum Mitsingen, Musik und Gedanken zur Weihnachtszeit – dazu lädt der Förderverein zur Erhaltung der kath. Pfarrkirche St. Petrus e.V. für Sonntag, den 7. Januar, um 16 Uhr, in die Meudter Kirche ein. Bei der traditionellen Veranstaltung, die bereits

zum 11. Mal stattfindet, erfüllen festliche Klänge -  instrumental und gesanglich – den Kirchenraum. Zu den Mitwirkenden zählen ein Bläserensemble, der Kirchenchor, eine Männergesangsgruppe sowie verschiedene Solisten. So wird in dem diesjährigen Konzert erstmals auch eine Harfe zu hören sein.


Neben der Hymne „Puer natus in Bethlehem“ von Josef Gabriel Rheinberger für zwei Solostimmen und Orgel sowie dem Psalm 121 (1. Satz) von Georg Philipp Telemann für Sopran, Violine und Basso continuo stehen viele vertraute weihnachtliche Stücke auf dem Programm.

Selbstverständlich kommt auch das gemeinsame Singen altbekannter Weihnachtslieder nicht zu kurz. Die Besucher sind eingeladen, anschließend noch ein wenig Zeit bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsplätzchen im Pfarrheim zu verbringen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.