„Kind“ des Kulturfördervereins der Verbandsgemeinde Wallmerod

Seit Wochen sind die Schauspieler der „Bergbühne“ im Wallmeröder Scholzehaus am Proben. Unter der Leitung von Bärbel Vienna-Garn üben fünfzehn Personen ein neues Theaterstück ein. Unter ihnen zwei Flüchtlinge, die seit dem Sommer letzten Jahres in Wallmerod untergebracht sind.

„Gesang verein(t) 60 +“

Nicht, dass kein Interesse bestünde, aber mancher Start gestaltet sich als etwas holprig. So war das erste Treffen des neuen Chores „Gesang verein(t) 60 +“ am vergangenen Dienstag im Scholze Haus leider nur sehr mäßig besucht. Aber Bürgermeister Klaus Lütkefedder und Chorleiter Mario Siry sind guten Mutes

Unterkategorien