Angebot des „Boxcamps Hölzenhausen“

Jeden Mittwoch lädt das „Boxcamp Hölzenhausen“ in der Zeit von 18.45 bis 19.45 Uhr Frauen und Mädchen ab 14 Jahren zum Fitnessboxen ein. Die erste Schnupperstunde sowie zwei weitere Trainingseinheiten sind kostenlos. Die Teilnehmerinnen sollten in Sportkleidung kommen.

Fitnessboxen ist Powertrainging, das die Elemente aus dem klassischen Boxen mit Fitnesstraining vereint. Wie Trainer Michael Siegel verdeutlicht, liegt der große Vorteil des Fitnessboxens darin, dass sich die Teilnehmerinnen wie beim richtigen Boxtraining voll auspowern.


Zum Training gehören neben Pratzenarbeit und dem Schlagen am Sandsack auch Krafttraining, sowie Dehnübungen und boxspezifisches Cardio-Training. „Im Laufe der Zeit lernen die Teilnehmerinnen auch die korrekte Boxtechnik und verbessern ihre Koordination“, berichtet Siegel. Dabei bleiben die Frauen körperlich unversehrt, das kein Körperkontakt stattfindet.  
„Wer sich fürs Fitnessboxen für Frauen interessiert, der kann einfach mal reinschauen. In der letzten halben Stunde ist immer Selbstverteidigung für Frauen angesagt“, freut sich Michael Siegel auf reges Interesse.
Informationen über das „Boxcamp Hölzenhausen“, den Verein sowie den Mitgliedsbeitrag gibt der Vorsitzende Michael Siegel, unter 0173/4959484. Der Trainingsraum befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Fitness-Camp Westerwald, Hölzenhausen 14, in Langenhahn-Hölzenhausen.