thumb HergenrothStrickc02112011Strickclub Hergenroth überreichte Spende in Höhe von 3.500 Euro
Vor wenigen Wochen veranstaltete der Strickclub Hergenroth einen Basar zugunsten des Vereins „Kleine Herzen Westerwald“. Die allseits positive Resonanz ließ die Kasse kräftig klingeln. Jetzt freuten sich die Clubmitglieder, dass sie dem Vereinsvorsitzenden Günter Mies und Geschäftsführerin Gerlinde Schuy einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro überreichen konnten.

„Der Zuspruch des Basars war einfach überwältigend“, erinnert sich die 15 Frauen des Strickclubs  an die Veranstaltung, die zahlreiche Besucher in die Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses von Hergenroth lockte. Seit Wochen und Monaten hatten die Mitglieder des Strickclubs Hergenroth auf diesen Tag hingearbeitet. In liebevoller Handarbeit waren neben verschiedenen Strickwaren auch Adventskalender, Backwaren, Marmeladen, Liköre, Schokoladen und Pralinen sowie Weihnachtsbasteleien und Dekorationen entstanden. Auch für das leibliche Wohl hatten sie - dank zahlreicher Spenden - bestens gesorgt, so dass sich die Familien, Freunde und Bekannten gerne zum Verweilen einladen ließen. Reichlich Spannung und so manche nette Überraschung brachte die große Tombola mit sich. „Sage und schreibe zwei Stunden dauerte die Verlosung“, berichten die Strick-Frauen, die sich auf diesem Wege nochmals für die große Spendenbereitschaft bedanken. Eine nette Geste war zudem das Angebot zweier Hergenrotherinnen, die für einen geringen Spendenbeitrag Fingernägel gestalteten. Den Erlös dieser Veranstaltung in Höhe von 2.300 Euro stockten die Geschäftsführer des ortsansässigen Ingenieurbüros Rickes & Krämer GbR, die ebenfalls die Firma ASK IT-Secure GmbH betreiben, großzügig auf. Sie verzichteten auf die sonst üblichen Weihnachtspräsente für ihre Kunden und beteiligten sich an der Aktion mit 1200 Euro, so dass jetzt ein Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro ausgestellt werden konnte. Im Namen der „Kleinen Herzen Westerwald“ dankte Günter Mies allen Beteiligten für deren tatkräftigen und wohlwollenden Einsatz. Zugleich nutzte er die Gelegenheit, einen kleinen Einblick in die Vereinsarbeit zu geben und zu versichern: „Das Geld kommt zu 100 Prozent dort an, wo es gebraucht wird“.  HergenrothStrickc02112011

Die Mitglieder des Strickclubs Hergenroth überreichten gemeinsam mit Thomas Rickes (links) den beiden Vorstandsmitgliedern Gerlinde Schuy (2.v.li.) und Günter Mies (rechts) vom Verein "Kleine Herzen Westerwald" einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro.