Herzliche Einladung in den Ratssaal

Am Sonntag, den 21. Mai, findet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Westerburger Ratssaal (Neustr. 40a) und auf dem Rathausplatz unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt“ ein Begegnungsfest für Asylsuchende und Ehrenamtliche im Projekt „Integrationsnavigator“ statt. Eingeladen sind aber auch alle Bürgerinnen und

Bürger aus der Region, die einfach mal reinschauen möchten.

Das Treffen in gemütlicher Runde bietet Zeit zum Kennenlernen, Zeit für Musik, Tanz sowie natürlich auch reichlich Zeit für Kaffee oder Tee und Kuchen. Darüber hinaus bieten ortsansässige Kindertagesstätten ein buntes, unterhaltsames Kinderprogramm für Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen an. Wer mag, der ist eingeladen, landestypisches Essen mitzubringen.


So wie beim letzten Begegnungsfest, das im vergangenen Jahr im Stöffel-Park in Enspel stattfand, soll das Treffen auch diesmal die Gelegenheit bieten, sich gegenseitig kennenzulernen und Freundschaften zu knüpfen. (Fotos: Tatjana Steindorf)

Auf viele Gäste freut sich der Koordinierungskreis „Integrationsnavigator“, der das Fest organisiert. Der Eintritt ist frei! Weitere Informationen gibt Johanna Kunz vom Diakonischen Werk in Westerburg unter der Telefon-Nummer 01575 0678 056 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Übrigens findet am gleichen Tag der Internationale Museumstag statt. So haben auch in Westerburg an diesem Sonntag sämtliche Museen geöffnet. Für die kleinen und großen Museumsbesucher bietet das Begegnungsfest sicher eine gute Möglichkeit, einmal eine Pause einzulegen, sich zu stärken, das Programm zu genießen und mit Menschen aus anderen Kulturen ins Gespräch zu kommen.
(Text: Ulrike Preis)