evm unterstützt Sport- und Karnevalsvereine

Mit 3.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) drei Vereine in der Verbandsgemeinde Westerburg. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die evm jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und

gemeinnützige Projekte geht. Ulrich Botsch, Kommunalbetreuer bei der evm, übergab die Spende am Dienstag, 6. Juni, zusammen mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Gerhard Loos, an die Spendenempfänger: 1.000 Euro gingen an den Badminton Club Westerburg e.V., der für mehr Spaß an der Bewegung sorgt und Kurse für Erwachsene und Kinder bietet.

Drei Vereine aus der Verbandsgemeinde Westerburg freuen sich über 3.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“. Foto: evm/Röder-Moldenhauer.

Weitere 1.000 Euro gingen jeweils an den Ski-Club Höhn, der mit einer Abfahrt von 700 Metern die längste Piste im Westerwald hat und den Karnevalsverein Kaden (KCV 95 e.V.), der mit Witz und Tanz für Unterhaltung in der Karnevalszeit sorgt. „Alle drei Vereine bieten einen großen Mehrwert für die Freizeitgestaltung in unserer Verbandsgemeinde und verfügen über besondere Angebote für jedermann. Ich freue mich sehr, dass wir diese Vereine mit der Spende der evm unterstützen können“, so Gerhard Loos.