Mädchen und Jungen der Integrativen Caritas-Kindertagesstätte St. Franziskus machten Ausflug auf die Wirgeser Kirmes

Es hat längst Tradition: Am Kirmesdienstag besuchen die Kinder der Integrativen Kindertagesstätte St. Franziskus in Wirges den Kirmesmarkt. Und weil Traditionen dazu da sind, gepflegt zu werden, machten sich die Mädchen und Jungen der Einrichtung unter der Trägerschaft des Caritasverbandes

Westerwald-Rhein-Lahn gemeinsam mit ihren Erzieherinnen natürlich auch in diesem Jahr wieder auf den Weg zu dem beliebten Markt. Kaum dort angekommen, lockte die kleinen Besucher der leckere Waffelduft an den Stand von Pfarrer Ralf Plogmann und den Pastoralreferendarinnen Frau Kessler und Frau Nikolai.

Die Mädchen und Jungen der Integrativen Caritas-Kindertagesstätte St. Franziskus hatten sichtlich ihren Spaß beim Besuch auf dem Wirgeser Kirmesmarkt.

Trotz des großen Andrangs nahm sich Pfarrer Plogmann die Zeit, mit den Kindern und den Erzieherinnen ins Gespräch zu kommen. Gleichzeitig versüßte er den Kindern den Marktbesuch und spendierte ihnen leckere Waffeln.

Am Stand von Pfarrer Ralf Plogmann ließen sich die Kleinen die leckeren Waffeln schmecken.

Anschließend schlenderte die Gruppe aus der Integrativen Kindertagesstätte St. Franziskus noch eine Runde über den Kirmesmarkt und begrüßte viel bekannte Gesichter. „Wir wurden von allen herzlich begrüßt und fanden es vor allem toll, dass so viele Marktbesucher großes Interesse an unsere pädagogischen Arbeit mit den Kindern mit und ohne Beeinträchtigung zeigten“, freuten sich die Erzieherinnen. Zum Abschluss stand noch ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: die Fahrt auf dem Kinderkarussell ließ sich natürlich keiner der kleinen Marktbesucher entgehen.