Die PI Westerburg bittet um Hinweise

Am 22.05.2017, gegen 8.30 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Kreuzstraße zur Weilburger Straße, in Irmtraut ein Verkehrsunfall. Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw, wollte von der Kreuzstraße in die Weilburger Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen bevorrechtigten Pkw auf der Weilburger Straße und es kam

zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 30-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Unfallverursacher flüchtig
Rennerod. Am 22.05.2017, 10.50 Uhr, wurde in der Hauptstraße in Rennerod, auf dem Parkplatz eines ehemaligen Autohauses, ein grauer Pkw, Citroen, C4 beim Ein- oder Ausparken beschädigt.  Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 2500 Euro.

Männer schlugen sich
Gemünden. Am 23.05.2017, 23 Uhr erhielt die Polizei eine Mitteilung darüber, dass es in der Hauptstraße in Gemünden, zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sei. Vor Ort stellte wurde festgestellt, dass zuvor drei Männer in Streit gerieten, der dazu führte, dass eine Person im Gesicht verletzt wurde. Zwei weitere  Kontrahenten waren nicht mehr vor Ort. Die Ermittlungen dauern an.

Baum brannte
Stockum-Püschen. Am 23.05.2017, gegen 16 Uhr, kam es auf dem Weg des Westerwaldsteiges, entlang der K65, in Stockum-Püschen, zu einem Brand, der durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Ermittlungen vor Ort gaben, dass vermutlich Grillkohle, die nahe dem Baum abgelegt und angezündet wurde, für den Brand ursächlich war.

Die Polizei Westerburg bittet in den jeweiligen Fällen um Hinweise unter der 02663/98050 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.