Die PI Westerburg bittet um Hinweise

Ein 36-jähriger Mann ging am Mittwoch, den 7. Juni 2017, gegen 22.30 Uhr, in Westerburg einen Fußweg zwischen Gymnasium und Realschule entlang in Richtung Breslauer Straße (Schulbushaltestelle). Am Ende des Fußweges sei er plötzlich von zwei Männern angesprochen worden, die ihn, unter Vorhalt eines

Messers zwangen, sein Handy aus der Tasche zu holen. Nachdem er sein Handy hervorgeholt hatte, wurde ihm dies von einem Täter aus der Hand gerissen. Danach liefen beide in Richtung Königsberger Straße davon.

Zu  Täter 1 liegt folgende Beschreibung vor:
Ca. 18-20 Jahre alt
Ca. 170m groß
Schlanke Figur
Dunkle kurze Haare
Südländisches Aussehen
Dunkle Kleidung

Täter 2 wird wie folgt beschrieben:
Ca. 20-25 Jahre alt
Ca. 1,80m groß
Kräftige Statur
Dunkle kurze Haare
Südländisches Aussehen
Hellblaue Jeansjacke

Sachdienliche Hinweise bitte unter Tel.-Nr.: 02663 / 98050 an die PI Westerburg.