Die PI Westerburg informiert

Am Mittwoch, 04.10.2017, 17:13 Uhr, begegneten sich zwei Lkw auf der K 61 zwischen Rotenhain und Todtenberg. Beide Fahrer fuhren möglichst weit rechts, um nicht mit den Spiegel zu kollidieren. Ein 32 jähriger Lkw Fahrer aus der VG Hachenburg geriet dabei auf die stark abschüssige und aufgeweichte

Fahrbahnbankette. Der Lkw mit Flüssigbeton geriet ins Rutschen und kippte um. Teile des Flüssigbetons liefen auf einen angrenzenden Fahrradweg. Der Fahrer des umgestürzten Lkw erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.