Die Westerburg informiert

Am Dienstag, dem 12.12.2017, um 14.25 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 24-jährige Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit seinem Pkw angehalten und auf seine Fahreignung überprüft. Die kontrollierenden Beamten stellten drogentypische Ausfallerscheinungen fest

und führten dann mit Einwilligung des Betroffenen einen Drogenvortest durch. Dieser verlief positiv im Hinblick auf verschiedene Drogenstoffgruppen, so dass der Pkw und sein Führerschein vorläufig sichergestellt wurden. Gegen den Betroffenen wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet und es ergeht eine Mitteilung an die Führerscheinstelle.