Landrat Manfred Michel regt Vorschläge von Projekten aus dem Landkreis an

Das Kulturstaatsministerium verleiht im Jahr 2018 zum zehnten Mal den von ihm gestifteten Preis „Kulturelle Bildung“. Ausgezeichnet werden hervorragende Projekte der künstlerisch-kulturellen Vermittlung. Insgesamt werden Preise in Höhe von insgesamt 60.000 Euro vergeben. Da der Deutsche Landkreistag (DLT)

für den „BKM-Preis Kulturelle Bildung“ vorschlagsberechtigt ist, können geeignete Vorschläge bis Freitag, 3. November 2017, an die dortige Hauptgeschäftsstelle übermittelt werden. Darauf hat Landrat Manfred Michel hingewiesen.

Die Auszeichnung honoriert in jedem Jahr hervorragende Projekte der künstlerisch-kulturellen Vermittlung und unterstreicht so die herausragende Bedeutung der Ver-mittlungsarbeit von öffentlichen und privaten Institutionen sowie bürgerschaftlichen Initiativen. Gewürdigt werden können Projekte aller Kunstgattungen, die bereits erfolgreich in die Praxis umgesetzt worden sind. Landrat Michel regt an, dass Projekte kultureller Bildung aus dem Landkreis beim Deutschen Landkreistag, der vorschlagsberechtigt ist, eingereicht werden.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular stehen auf der Internetseite des Landkreises unter http://www.landkreis-limburg-weilburg.de/bkmpreis

Deutscher Landkreistag
Lennéstr.11
10785 Berlin
Stichwort: „BKM-Preis 2018“
oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einsendeschluss ist der 03.11.2017.