Anzeige

Der 30. Hachenburger Pils Cup:

Ein Fußballevent der Extraklasse

Vom 21. bis zum 23. Januar 2022 geht es in der Hachen­burger Rund­sporthalle wieder zur Sache, denn der 30. Hachenburger Pils Cup verspricht wieder viel Sport und Spannung. Die drei fesselnden Tage stehen ganz im Zeichen packenden Hallenfußballs. 40 hochkarätige Mannschaften kämpfen um den Hachenburger Pils-Cup. Nach der Eröffnungs-Partie am Freitagabend werden die Zuschauer bis Sonntag

80 mitreißende Spiele von 40 Mannschaften in 10 Gruppen erleben.

Das erstklassige Teilnehmerfeld vereint Fußballer vom Kreisligisten bis zur Oberliga. Das verspricht packende Spiele und knisternde Atmosphäre. Am späten Sonntagnachmittag treten die beiden besten Teams des Turniers ge­geneinander an. Und dann entscheidet sich, wer die begehrte Trophäe mit ins Vereinsheim nehmen kann.

Eine Veranstaltung mit langer Tradition:
„Der Hachenburger Pils Cup geht dieses Jahr bereits in seine 30. Runde“, so Brauereichef Jens Geimer „und ist eine Veranstaltung, die uns sehr am Herzen liegt. Denn die Westerwald-Brauerei steht in ihren Kernwerten für Erlebnis, den Westerwald und natürlich erstklassige Hachenburger Biere, und diese Kombination passt einfach gut zusammen“.

Und nach den Spielen: Party, Pils & Prost
Der Hachenburger Pils Cup ist nicht nur für den Fußball bekannt, sondern auch nach den Spielen herrscht hier noch knisternde Stimmung. Denn es ist auch Treffpunkt für die Fußball-Vereine der Region. Auf der Hachenburger Tribüne in der Rundsporthalle erwartet die Gäste wie immer fassfrisches Hachenburger „Hier haben die Teams und Fußballfreunde die Möglichkeit, gemeinsam auf die Ergebnisse mit einem guten Hachenburger anzusto­ßen“, so Klaus Strüder, Außendienstmitarbeiter für Feste und Vereine der Westerwald-Brauerei.

Wieder einmal spielen sich auch beim 30. Hachen­burger Pils-Cup die beiden Veranstalter die organi­satorischen Bälle zu. "Die SG Müschenbach/Hachenburg und wir arbeiten bereits jetzt wieder daran, Aktiven und Fans erneut ein Sportevent der Extraklasse zu bieten" so Silke Holzenthal vom Orga-Team der Westerwald-Brauerei. "Nicht von ungefähr hat sich das Turnier längst über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus einen Namen gemacht. Weil sich hier an nur einem Wochenende so viele Vereine treffen wie sonst nirgends im Land. "

Weitere Informationen rund um den Hachenburger Pils-Cup und tagesaktuelle Ergebnisse können Fans im Internet anklicken: unter www.hachenburger.de