Anzeige
  • Startseite
  • westerwaldkreis
  • Hachenburger Bier- und Brauereiworkshop macht über 50 Auszubildenden aus Gastronomie und Handel fit rund um das Thema Bier

Hachenburger Bier- und Brauereiworkshop macht über 50 Auszubildenden aus Gastronomie und Handel fit rund um das Thema Bier

Die Westerwald-Brauerei informiert Hbg Brauerei Azubis 2022.01 v1

Ausbildung und Fortbildung ist ein Schwerpunkt für die Mitarbeiter der Westerwald-Brauerei. Bereits vor zwei Jahren wurde die 400 Quadratmeter große Bierschule eingerichtet, um einen idealen Rahmen für die Fortbildung rund um die Brauerei, die Marke, die Biere und deren Zutaten zu bieten. „Warum nutzen wir diese Möglichkeit denn nicht für die Auszubildenden unserer Kunden?“, fragte sich Benny Walkenbach,

Vertriebsleiter Gastronomie und Handel, und so wurde das Projekt schnell ins Leben gerufen. Rund 50 Auszubildende aus Gastronomiebetrieben und dem Einzelhandel folgten der Einladung der Westerwald-Brauerei zum Brauerei-Workshop rund um das Thema Bier. Wie wird ein perfektes Bier gezapft und wie verhält es sich mit der Schankanlagentechnik? Welches Bier passt zu welchen Speisen und wie sieht die Arbeit am Gast aus? Und was macht eine perfekte Zweitplatzierung im Handel aus?

Dies waren nur einige der Themen, die vom Vertriebsteam der Westerwald-Brauerei in Workshops mit den Auszubildenden erarbeitet wurden. Organisator Fabian Hüsch, der selbst seit Jahren Gastronomie- und Handelskunden der Westerwald-Brauerei betreut, freut sich über den großen Anklang bei den Azubis. „Das Feedback zeigt uns, dass wir hier mit den richtigen Themen die Bierkompetenz der Auszubildenden am Gast bzw. am Kunden steigern können. Davon profitieren letztendlich wir alle“.

Hbg Brauerei Azubis 2022.01 v1

Das Diplom frisch in der Hand: die Azubis der Kunden der Westerwald-Brauerei mit dem Vertriebsteam. Ganz links: Marlon Schwenk; von rechts: Fabian Hüsch und Vertriebsleiter Gastronomie und Handel Benny Walkenbach - Foto: Röder-Moldenhauer

Wegen der so überwältigenden Resonanz der Auszubildenden und auch deren Ausbilder soll der Workshop auch künftig mindestens einmal jährlich in der Brauerei stattfinden und um weitere Themeninhalte ergänzt werden: Marketing, Digitalisierung, Gemeinwohlökonomie und Nachhaltigkeit – in der die Westerwald-Brauerei in der Region eine Vorreiterrolle eingenommen hat. „Und schließlich ist es uns eine Herzensangelegenheit, dass unsere Kunden und auch deren Karrierenachwuchs die Westerwald-Brauerei transparent kennenlernt und sich davon ein Bild machen kann, mit welcher Qualitätsphilosophie wir hier in Hachenburg klimaneutral und nachhaltig unsere Biere brauen“, so Benny Walkenabch.