Klara Schrupp und Pfarrer van Kerkhof trotzen der Corona-Krise

Autoren Fuckert und Kloft halten jeden Tag ein kostenloses Online-Angebot für ihre Leser paratWbg. Kloft und Fuckert 11 2019.1 v1

Täglich neue Episoden mit den Protagonisten der Limburger Pfarrhaus-Krimis, Klara Schrupp und Pfarrer Willem van Kerkhof, bieten die Autoren Christiane Fuckert und Christoph Kloft ihren Lesern an. Die Geschichten um die schrullige Haushälterin und ihren gutmütigen Chef sollen in dieser schweren Zeit etwas Trost, Unterhaltung und hin und wieder vielleicht

sogar ein Lächeln spenden. Schließlich gehören auch Klara und van Kerkhof zur älteren Generation und damit zur sogenannten Risikogruppe. Ebenso wie alle Menschen sorgen sie sich um ihre Gesundheit und die aktuelle Entwicklung, wobei vor allem Klara natürlich wie immer ihre ganz eigene Art hat, mit ihren Ängsten umzugehen. Dabei kommt es wieder zu den üblichen Scharmützeln mit Pfarrer van Kerkhof, der der gebürtigen Westerwälderin ihre nicht immer sehr taktvolle Art aber meist nachsieht.

Wbg. Kloft und Fuckert 11 2019.1 v1

Indem sie die Leserinnen und Leser auf unterhaltsame Art am Alltag der beiden teilhaben lassen, hoffen Kloft und Fuckert, dem ein oder anderen in diesen Tagen eine Freude zu bereiten und vielleicht auch etwas Mut zu machen.

Immer um die Mittagszeit werden neue Episoden veröffentlicht, die zu finden sind unter www.christoph-kloft.de. Das Angebot kann gleich dort gelesen bzw. kostenlos heruntergeladen oder kopiert und an ältere Menschen, die mit der Technik nicht so sehr vertraut sind, weitergegeben werden. Vielleicht findet sich auch der ein oder andere Vorleser.