Stromausfall im Westerwald

Dernbach und Siershahn zeitweise ohne elektrische EnergieLogo EVM Gruppe
WESTERWALD. Am Montag, 8. Juli, kam es um 8.39 Uhr zu einer Versorgungsunterbrechung in Dernbach und Siershahn. Die Energienetzte Mittelrhein, die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein, registrierte eine Unregelmäßigkeit in der Umspannanlage Eberhahn. Es gab einen Erdschluss, also einen Kurzschluss mit Erdkontakt. Um den Fehler genau zu lokalisieren, führten die Netzexperten Suchschaltungen durch. Dafür werden einzelne Versorgungsstrecken ein- und ausgeschaltet, um herauszufinden, was den Kurzschluss verursacht hat. Um 10.51 Uhr konnten dann alle betroffenen Gebiete wieder mit Strom versorgt werden. Der Kabelmesswagen der evm-Gruppe fährt die fehlerhaften Strecken nun ab, um die genaue Ursache zu überprüfen und eventuelle Reparaturen auszuführen.
(Foto und Text: evm)