Die erste digitale Osterandacht des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg geht an den Start

Hoffnungslicht in schwerer ZeitBM andacht 1 1200x900

Ein Gottesdienst in der Schule, obwohl die Schulen geschlossen sind? Am Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg ist das möglich: Kurzerhand wurde ein gleichnamiger YouTube-Channel eingerichtet und im „Raum der Stille“ eine knapp 20minütige Andacht aufgenommen. „Es ist ein komisches Gefühl, durch die leere Schule zu gehen. Ihr fehlt!“, wendet

Schulleiter Dirk Weigand sich an seine Schülerinnen und Schüler. Auch ihm falle das „Social Distancing“ nicht leicht.

Zu diesem Thema erzählt Pfarrer Peter Wagner die Geschichte von einem Mann, der von einem ungerechten König in einem einsamen Turm gesperrt worden ist. Zusammen mit seiner Frau findet er aber einen originellen Weg, diesem Schicksal zu entkommen. Genauso, so der Schulpfarrer weiter, bräuchten wir den Mut dazu, Ideen zu entwickeln, wie wir trotz Kontaktsperre miteinander verbunden bleiben können.

BM andacht 1 1200x900

Vorbereitungen zur Andacht (Foto: Ev. Gym. BM)

Dabei hilft es zu wissen, dass wir nicht alleine sind: Gott ist es, der uns seinen Heiligen Geist schenkt, um uns zu diesen Ideen zu befähigen. Durch seine österliche Zusage „Ich lebe und ihr werdet, ihr sollt auch leben!“ verbindet er uns untereinander und mit ihm – dadurch wird auch in dieser Krisenzeit ein erfülltes Leben möglich. In diesem Sinne wird dem Zuschauer Gottes Segen zugesprochen, der Mut, Zuversicht und Hoffnung verheißt. „Möge die Straße uns zusammenführen, und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand!“
Die Andacht findet man auf der Schulhomepage unter https://www.evgbm.net/aktuelles/osterandacht