„Für die Sache der Freiheit! Die Revolution von 1848/49 in Hachenburg und im Westerwald“

Vortrag und Ausstellungseröffnung

Am Samstag, den 3. März 2018, um 15.00 Uhr findet im Vogtshof Hachenburg (Eintritt frei) die Ausstellungseröffnung mit Vortrag zum Thema „Für die Sache der Freiheit! Die Revolution von 1848/49 in Hachenburg und im Westerwald“ statt. Veranstalter ist das Stadtarchiv Hachenburg

 

Im Frühjahr 2018 jährt sich zum 170. Mal die Wiederkehr der Märzrevolution von 1848. An dem Anfang März vom Verband deutscher Archivare und Archivarinnen veranstalteten bundesweiten „Tag der Archive“, der 2018 unter dem Motto „Bürgerrechte – Demokratie“ steht, beteiligt sich das Stadtarchiv Hachenburg mit einer Ausstellung zur Revolution von 1848/49.

Kampf gegen die Fürstenmacht, Barrikadenkämpfe, Forderungen nach Pressefreiheit und Streben nach der Einheit des in zahlreiche Territorialstaaten zersplitterten Deutschlands! Stichworte, die untrennbar mit der Revolution 1848/49 verbunden sind. Doch welche Entwicklung nahm die revolutionäre Bewegung in Wiesbaden, der Hauptstadt des Herzogtums Nassau? Was ereignete sich in der Provinz? Wie verlief die Revolution in Hachenburg? Folgen Sie dem Stadtarchivar auf einer spannenden Zeitreise zu den Anfängen unserer modernen Demokratie.

Die Eröffnungsveranstaltung mit einem Vortrag zur „Revolution von 1848/49 in Hachenburg und im Westerwald“ findet am Samstag, den 03. März 2018 um 15.00 Uhr im Löwensaal des Hachenburger Vogtshofs statt. Im Anschluss an den Lichtbildvortrag erfolgt die Besichtigung der Ausstellung mit diversen Originaldokumenten aus den Jahren 1848/49.

Informationen zur Veranstaltung:
Stadtarchiv Hachenburg; Perlengasse 2; D-57627 Hachenburg; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als Logo der Ausstellung „Für sich Sache der Freiheit! Die Revolution von 1848/49 in Hachenburg und im Westerwald“ dient die Inschrift der Hachenburger Revolutionsfahne von 1848. Foto: J. Friedhoff

Revolution 1848. Barrikadenkämpfe in Berlin.