evm unterstützt soziales Engagement

3000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ gehen an zwei Vereinigungen aus der Verbandsgemeinde Hachenburgevm Ehrensache Hachenburg
HACHENBURG. Über insgesamt 3000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Hachenburg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Bürgermeister Peter Klöckner und der Ersten Beigeordneten Gabriele Greis den Spendenbetrag an die Vereine. „Unsere Jugendfeuerwehr und das Forum Abtei Marienstatt leisten wichtige Beiträge für das Gemeinwohl in der Verbandsgemeinde Hachenburg“, erklärt Peter Klöckner. „Wir freuen uns, dass wir das Engagement mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“
evm Ehrensache Hachenburg
Norbert Rausch übergibt den Spendenbetrag gemeinsam mit Bürgermeister Peter Klöckner und der ersten Beigeordneten Gabriele Greis, an die Vereine. Zusätzlich gab es noch neue evm-Sitzwürfel.

Jeweils 1500 Euro gehen an das Forum Abtei Marienstatt e.V. und die Verbandsgemeinde-Jugendfeuerwehr. Die Spende deckt einen Teil der Kosten, die durch das Zeltlager der Jugendfeuerwehren entstehen. Es soll ermöglicht werden, dass alle Kinder in den Genuss der Freizeit kommen. Beim Forum Abtei Marienstatt steht die Erneuerung der Eschenallee zur Klosterkirche an, da die jetzigen Bäume in die Jahre gekommen sind.
(Foto: Röder-Moldenhauer / Text: evm)