Mons-Tabor-Bad: Guter Start – glückliche Badegäste

20 KW28 Bad StartDie Verbandsgemeinde Montabaur informiert

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien ist das Mons-Tabor-Bad in Montabaur in die Freibadsaison gestartet. Nach dem Corona-Lockdown gibt es nun einen eingeschränkten Betrieb mit strengen Hygieneregeln. Dennoch: Die Badegäste sind glücklich. Schon kurz vor zehn Uhr stand Petra Büche mit ihrem online gebuchten Ticket vor der Tür. „Es war eine große Freude, endlich wieder das Mons-

Tabor-Bad besuchen und schwimmen zu können“, schreibt sie anschließend an das Bad-Team. „Vielen Dank für den tollen Empfang und ein großes Lob an das ganze Team, wie Sie die Corona-Regeln umgesetzt haben.“

20 KW28 Bad Start

Schon kurz vor zehn Uhr stand Petra Büche  mit ihrem online gebuchten Ticket vor der Tür. (Foto: Verbandsgemeinde Montabaur)

Bei kühlem, regnerischem Wetter waren etwa 75 Badegäste am ersten Tag zum Schwimmen und Planschen gekommen, darunter viele Stammgäste und Familien, aber auch die erste Jugendgruppe war am Nachmittag da. „Die Nachfrage steigt. Es sind schon etliche Tickets für die nächsten Tage gebucht“, stellt Badleiterin Ellen Eberth-Pöhler mit Blick auf das Online-Buchungssystem fest. Ihre Bilanz nach dem ersten Tag: „Es ist gut angelaufen, alles hat geklappt. Die vielen zufriedenen Gesichter entschädigen uns für die Mühen der letzten Tage.“ Tickets und Infos unter www.mons-tabor-bad.de.