Stadtmauerfest auf dem Karoline-Kahn-Platz

Buntes Fest mit buntem Programm18 KW24 Stadtmauerfest Ankuendigung

Anfang Mai wurde der neue Karoline-Kahn-Platz an der Judengasse in Montabaur eingeweiht – jetzt kann er zeigen, was er als Festplatz alles kann. Die Stadt Montabaur lädt am 23. und 24. Juni 2018 zu einem bunten Fest auf der Stadtmauer ein. Es wird viel Live-Musik, Public-Viewing zur Fußball-WM, ein FIFA18-Turnier auf der Spielkonsole und sonntags „Kunst in der Gass“

geben. Für kulinarische Vielfalt bei Speisen und Getränken ist bestens gesorgt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des „Tag der Architektur 2018“ statt.


Los geht es am Samstag um 14  Uhr: Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland eröffnet das Fest mit dem traditionellen Fassanstich und verteilt eine Runde Freibier an die Gäste. Danach wird sie Stadtplaner Friedrich Hachenberg vom Büro Stadt-Land-plus begrüßen. Er hatte seinerzeit den Karoline-Kahn-Platz entworfen und die Bauphase begleitet. Nun ist der Platz Teil des „Tag der Architektur 2018“. Das ist an sich schon eine Auszeichnung, denn über die Aufnahme in das Programm entscheidet eine Expertenjury der Architektenkammer Rheinland-Pfalz. Gemeinsam hatten sich die Stadt Montabaur als Bauherrin und das Büro Stadt-Land-plus als Planer für die Teilnahme beworben.

 18 KW24 Stadtmauerfest Ankuendigung

Anfang Mai wurde der Karoline-Kahn-Platz eingeweiht. Jetzt findet dort das Stadtmauerfest anlässlich des „Tag der Architektur 2018“ statt. (Foto: Stadt Montabaur)

Beim „Tag der Architektur“ werden landesweit 63 ausgewählte Bauwerke und Freiflächen gezeigt, die wegen ihrer nachhaltigen und bedarfsgerechten Planung und Ausführung als beispielhaft gelten, unter anderem der Karoline-Kahn-Platz. Im lockeren Gespräch werden Wieland und Hachenberg die Besonderheiten und Funktionen des neuen Platzes an der Judengasse erläutern – ehe sich dieser dem „Härtetest“ als Festplatz für ein zweitägiges vielseitiges Programm unterziehen muss.

Die Bühne auf dem Karoline-Kahn-Platz wird am Samstagnachmittag zum Musik-Spiel-Platz. Nacheinander treten Thilo Distelkamp, Dave sowie Brunner & Brunner auf und bieten handgemachte Musik zum Genießen. Zwischendurch wird der Platz zum Fußballplatz, denn um 16.00 Uhr startet das FIFA18-Turnier: Gespielt wird auf der Spielkonsole PS4, Zuschauer können das Geschehen auf der Leinwand verfolgen. (Anmeldung für Turnierspieler erforderlich!) Mit Fußball geht es am Abend weiter, wenn ab 19.30 Uhr das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden auf der großen LED-Leinwand gezeigt wird. Fußball ist auch am Sonntag Thema, denn zum Frühschoppen ab 11.00 Uhr wird das Finale des FIFA18-Turniers ausgespielt. Abends ab 19.30 Uhr wird die WM-Begegnung Polen-Kolumbien übertragen. Auf der Bühne gibt es am Sonntag ab 14.30 wieder Livemusik, diesmal mit Orange Moon, River Junction und Die Kapelle. Außerdem wird sich der Karoline-Kahn-Platz als Markplatz bewähren können, denn am Sonntag findet dort ab 11.00 Uhr der Kunst- und Handwerkermarkt „Kunst in der Gass“ statt. Dazu lädt der Kunstverein in Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend und der Deutsch-Französischen Gesellschaft ein. An 15 Ständen werden Kunstschaffende der Region und von außerhalb nicht nur ihre Werke präsentieren, sondern auch direkt vor Ort Arbeiten erstellen.

Wer feste feiert, muss auch gut versorgt werden. Dazu braucht man einen schönen Essplatz: Auf dem Karoline-Kahn-Platz werden verschiedene Foodtrucks erwartet; an der Gin- & Cocktailbar, der Weinbar und dem Bierpilz gibt es eine großartige Auswahl und Qualität an diversen Getränken. Die Organisation des Stadtmauerfestes hat die Agentur Spack! Events im Auftrag der Stadt Montabaur übernommen. Der Eintritt ist frei.

Detaillierte Infos zum Programm und die Anmeldung zum FIFA18-Turnier finden Sie im Internet unter stadtmauerfest-montabaur.de