Große Open-Air-Kirmes der Kreisstadt Montabaur

Buntes Programm in der Innenstadt und auf der Eichwiese

Live-Musik mit 13 Bands auf drei Bühnen (Großer Markt, Konrad–Adenauer-Platz und Kirchstraße) – und dazu Kirmesbaum, Fassanstich, Fahrgeschäfte, Krammarkt und Feuerwerk. Die Open-Air-Kirmes Montabaur kehrt in der Zeit von Freitag, 05.08. bis Montag, 08.08.2022 mit einem Spektakel voller Highlights zurück. Den Auftakt macht die Kirmesgesellschaft mit dem Aufstellen des bunt geschmückten Kirmesbaums an der

katholischen Kirche. Nach Böllerschüssen der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur eröffnet Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland das Festwochenende mit dem Fassanstich.
Kirmes Besucher erleben an allen Kirmestagen Live-Bands von Cover, Soul, Rock bis zu Schlager. Und das bei freiem Eintritt! Zahlreiche Schausteller locken mit ihren Fahrgeschäften auf den Festplatz Eichwiese.

Am Sonntag um 10.30 Uhr wird die Kirchweih mit einem feierlichen Hochamt in der Pfarrkirche St. Peter in Ketten begangen.
Ab 12.00 Uhr erklingt dann im Gebück feinste Blasmusik der „Oberkirchspielmusikanten“. Ein kühles Getränk, herzhaftes Gebäck, selbstgebackenem Kuchen, gemütliches Ambiente und gute Musik. Was will man mehr…? Außerdem überrascht der GV Mendelssohn mit einer Einlage aus seinem aktuellen Musical-Programm.
Wer hat ein Glückslos? Diese Frage wird am Sonntagnachmittag bei der Tombola der Kirmesgesellschaft beantwortet; Schauplatz ist die Bühne am Großen Markt.

Ein Muss für Schnäppchenjäger ist der Krammarkt am Kirmes-Montag; hier bieten die Händler von 8.00 bis 18.00 Uhr ihre Waren an. Den farbenfrohen Höhepunkt der Kirmes setzt am Montag um 22.00 Uhr ein Feuerwerk über dem Schloss und der Stadt. Nach zwei Jahren „Cormes“ freuen sich die Organisatoren auf eine traditionelle Kirmes. Das ausführliche Bühnenprogramm gibt´s unter www.montabaur-live.de.

Veranstalter: Stadt Montabaur
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!