"Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber"

Geistliche Werke Mozarts in NeunkirchenDuo Vimaris
Neunkirchen WW (shg) Am Samstag, dem 15. Februar um 17 Uhr musizieren Mirjam und Wieland Meinhold (Duo Vimaris) geistliche Werke Mozarts in der Johanneskirche in Neunkirchen/Westerwald. Neben zierlichen eleganten Flöten-Sonatinen Vokales wie "Ridente la calma", "Ora pro nobis" und die berühmte, positiv in Dur leuchtende Solomotette "Exultate, jubilate" kommt auch das betörend schöne Andante F-Dur, die Introduktion und Fuge C-Dur zur Aufführung. Das Duo Vimaris spielt seit über dreißig Jahren mit länder- bzw. themenspezifischen Programmen erfolgreich in Deutschland sowie im europäischen Ausland. Das Weimarer Kulturstadtjahr 1999 bereicherten beide Musiker mit einer eigenen Konzertreihe „Weimar reist nach Europa“. CD- sowie TV-Aufnahmen sowie verschiedene Rundfunkmitschnitte runden die Tätigkeit der beiden Interpreten ab. Mirjam Meinhold singt als Mitglied des Opernensembles im Deutschen Nationaltheater Weimar, Wieland Meinhold ist Thüringischer Universitätsorganist. Der gute Ruf der Neunkirchener Döring-Gottwald-Orgel geht über die Grenzen des Dekanats Westerwald hinaus und hat auch Dr. Meinhold erreicht, der bei einem Orgelkonzert im vergangenen Jahr bereits die Gelegenheit zum Spiel auf diesem besonderen Instrument ergriffen hat. Der Musiker hat bisher rund 4500 Konzerte gegeben und rund 1000 Orgelführungen absolviert. Konzerttourneen und Auftritte als Organist und Cembalist führten ihn in 41 Staaten der Erde. Der Eintritt für das Konzert in Neunkirchen ist frei. Eine Kollekte wird erbeten.

Plakat

(Foto Veranstalter und Text: Evangelisches Dekanat Westerwald)