Seniorennachmittag zum Thema Verkehrssicherheit

Demenznetzwerk lädt zu Vortrag nach Marienrachdorf ein

Ob als Fußgänger, Rad- oder Autofahrer: Die Teilnahme am Straßenverkehr wird immer schwieriger. Neue Straßenführungen, neue Verkehrsregeln  und immer mehr Verkehr stellen besonders ältere Menschen vor große Herausforderungen. „Sicher unterwegs“ ist daher das Motto des Seniorennachmittags

am Montag, 12. März, zu dem das Demenznetzwerk Selters um 15 Uhr in die Mehrzweckhalle Marienrachdorf (Theodor-Heiss-Ring 21a) einlädt. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht Montabaur wird Werner Kraus über verschiedene Aspekte der Verkehrssicherheit sprechen. Nähere Infos unter Telefon 02626/2509562.
Im Demenznetzwerk der Verbandsgemeinde Selters engagieren sich kirchliche Einrichtungen, Vereine und Verbände, Kommunen und Gesundheitsunternehmen für erkrankte Menschen und ihre Angehörigen.