Schul-Logo für Tansania kommt aus der Realschule plus in Salz!

Der Westerburger Verein „Charity Event e.V.“ unterstützt den Schulbau durch SpendenSalz Schul Logo für Tansania

Februar 2020, Vertretungsunterricht in einer 6. Klasse. Diesmal eine ganz neue Idee: ein Malwettbewerb. Die Aufgabe von Frau Reifenberg lautet: Erfinde ein Schullogo! Die Klasse 6b macht sich an die Arbeit. Julia Reifenberg, derzeit Aushilfslehrerin an der Realschule plus in Salz, plant im Spätsommer einen Aufenthalt in der Region Shinyanga, Tansania. Dort wird

im Projekt „Hope Conscious“ eine Schule für beeinträchtigte und in Armut lebende Kinder gebaut werden, denen ansonsten der Schulbesuch zumeist ganz verwehrt bliebe. So erhalten die Kinder die Chance, eine Schule zu besuchen, einen Schulabschluss zu erlangen und somit auch eine Chance auf einen Beruf und ein Leben diesseits der Armutsgrenze zu führen.
Der Westerburger Verein „Charity Event e.V.“ unterstützt den Schulbau durch Spenden. Frau Reifenberg wird dort für einige Monate als Lehrerin arbeiten.

 Salz Schul Logo für Tansania

Als kleines Dankeschön übergab Frau Reifenberg im Namen von „Charity Event e.V.“ Viktoria vorab schon einmal einen kleinen Löwen und eine Urkunde. (Foto: Realschule plus Salz)

Ein paar Wochen später dann die Nachricht: „Charity Event e.V.“ hat ein Sieger-Logo ausgewählt – die Zeichnung von Viktoria Taut wird als Schullogo auf allen Briefköpfen sowie an der riesengroßen Schulwand zu sehen sein!
Wie sieht das Logo denn nun aus? „Keine Ahnung!“, sagt Gewinnerin Viktoria, „Ich habe drei verschiedene Bilder abgegeben und weiß selbst nicht, welches gewonnen hat!“ Wir lassen uns also überraschen.