Kölsche Band „BRINGS“ kommt in den Westerwald

Der Wallmeroder Jecken-Rat freut sich auf viele GästeBRINGS Pressefoto monsterpics v1

Kölsche-Karneval im Sommer, dafür sorgt jetzt der Wallmeroder Jecken-Rat, der am Samstag, den 16. Juni, ab 20 Uhr zu einem Konzertabend mit der Kölner Kultband „BRINGS“ in die Sport- und Kulturhalle in Wallmerod einlädt. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Dann wird Peter Heuser als DJ mit Hits und Ohrwürmern das Stimmungsbarometer in die Höhe treiben. Nach dem Auftritt der

Band lädt der Verein zur After-Show-Party ein.

Eintrittskarte Sitzung Brings mit Sponsoren v1

Die Gäste dürfen sich auf kühles Kölsch vom Fass freuen. Freundlich unterstützt wird die Veranstaltung, zu der rund 1.200 Besucher erwartet werden, von REWE Wallmerod und der Nassauischen Sparkasse. Parkmöglichkeiten gibt es bei allen Ladenlokalen, auf dem Kirmesplatz, dem Parkplatz der Verbandsgemeinde  und auch in Richtung Molsberg auf der großen Wiese. Ein Behindertenparkplatz wird bei der Grundschule eingerichtet. Die Einweisung in alle Parkplätze übernimmt die örtliche Freiwillige Feuerwehr. Für das leibliche Wohl wird durch die Mitglieder des Jecken-Rats bestens gesorgt.

Seit mehr als 25 Jahren begeistert die Band "BRINGS" ihr Publikum in Köln und ganz Deutschland. Zu ihren populärsten Songs und Stimmungshits gehören "Superjeilezick, "Kölsche Jung" und "Polka, Polka, Polka". Mit energiegeladener Bühnenperformance und unermüdlicher Livepräsenz auf bundesweiten Tourneen, Festivals und auch im Karneval hängt sich die Band immer mit Leib und Seele rein: Keiner schwitzt lauter, keiner verausgabt sich sichtbarer, keine Band im deutschsprachigen Raum lässt die Zuschauer auf Konzerten fühlbarer und unmittelbarer an ihrer Musik teilhaben.
                         Hintergrund
Im Jahre 2011 als Elferrat gegründet, zählt der Jecken-Rat Wallmerod, der unter dem Vorsitz von Christopher Dehio steht, derzeit rund 80 Mitglieder (www.jeckenrat.de).  Sie alle fühlen sich der Karnevalstradition von Wallmerod verpflichtet und möchten diese pflegen und weiter entwickeln. Zum Verein gehören neben dem Elferrat und den drei Gardetanzgruppen auch die Showtanzgruppe „Dance Effects“. Jährlich wird ein neues Kinderprinzenpaar gekürzt und seit 2016 gibt es auch einen Junior-Elferrat, der die Kindersitzung moderiert. Gemeinsam rocken sie die Fastnacht in Wallmerod. Ihre Hauptveranstaltungen sind neben der traditionellen Karnevalssitzung auch der Rosenmontagsumzug, dem sich die Kindersitzung anschließt.  

Wallmerod Jeckenrat Brings Ank 05 2018.1 v1

Dirk Hanz und Uli Kamps freuen sich ebenso wie die übrigen Mitglieder des Wallmeroder Jecken-Rats auf das bevorstehende Live-Konzert mit  der bekannten kölsche Band "BRINGS"

„Aus einer Laune heraus, kam der Vorschlag, einmal ein Highlight nach Wallmerod zu holen“, berichtet Uli Kamps, der als Beisitzer im Vorstand fungiert. Dass seine Idee in die Tat umgesetzt werden konnte, dafür musste er zunächst Einiges bewegen. Er telefonierte mit verschiedenen Bands, steckte den finanziellen Rahmen ab und gründete schließlich zusammen mit Dirk Hanz und Thorsten Heep (Kassierer) ein Organisations-Team. „Unser Verein hat genug Mitglieder, um auch mal was Größeres auf die Beine zu stellen“, freuen sich die drei „Jecken“ auf das bevorstehende Spektakel, was wohl das bisher größte Live-Konzert in Wallmerod sein wird.

BRINGS Pressefoto monsterpics v1

                                            Kartenvorverkauf
Wie im Gespräch zu erfahren war, sind noch Rest-Tickets für „BRINGS live“ in Wallmerod im Vorverkauf erhältlich. Diese kosten 29,80 Euro (ermäßigt 21 Euro) incl. Vorverkaufsgebühr, plus ggf. Versand. Neben dem Online-Kauf über die Homepage des Vereins www.jeckenrat.de (mit Print@Home-Möglichkeit) können auch Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen in der Region erworben werden. Montabaur: Buchhandlung Reuffel (Bahnhofstraße 20) und „Skybird-Reiseservice (Konrad-Adenauer-Platz 6). Westerburg:  Buchhandlung Logo (Bahnhofstraße 4) und Zigarrenhaus Wengenroth (Neustraße 1)Rennerod: Bürobedarf Bikowski (Hauptstraße 63 a). Ransbach-Baumbach: Die Büroecke (Marktplatz 9-11) und Stadthalle  (Rheinstraße 103). Limburg:  Stadthalle GmbH Limburg (Bahnhofsplatz 2) und City Sport (Joseph-Schneider-Str. 1).