VG Westerburg macht Jung und Alt mobil

Mobilitätsbonus startet ab März 2020VG Fahrservice Pers 1 tast ps schild

Nicht immer steht ein Bus bereit, wenn man ihn braucht. Gerade für junge Menschen und Senioren ist das häufig ein Problem. Hier hilft der neue „Mobilitätsbonus“ der Verbandsgemeinde (VG) Westerburg. Insbesondere will er innerhalb der Verbandsgemeinde Fahrten unterstützen. Das Projekt läuft bereits auch in der VG Wallmerod – und zwar

erfolgreich.

VG Fahrservice Pers 1 tast ps schild

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Markus Hof (rechts im Bild), freut sich, mit dem Mobilitätsbonus den Einwohnern das Leben ein wenig leichter machen zu können. Ingo Schmidt von der Firma Avatar (links) führt den Fahrservice durch. Foto: Tatjana Steindorf

Nutzen Sie das Angebot
Angesprochen sind junge Menschen unter 18 Jahren und Einwohner ab 70 Jahren zudem behindere Personen (mit Ausweis). Mit ihnen zusammen dürfen auch andere das Angebot nutzen.
Gemeinsam mobil: nachhaltig und günstig
Bei Fahrten innerhalb der VG Westerburg sind nur 6 Euro zu zahlen – und der/die Berechtige (unter 18 bzw. über 70 Jahre sowie behinderte Menschen) kann noch weitere Personen für den Preis mitnehmen. Bis zu acht Plätze gibt es für sie im Auto. Das ist auch für große Familien eine echte Hilfe. Und: Einige Fahrzeuge sind auch rollstuhltauglich!
Wer ein Ziel außerhalb der VG Westerburg erreichen möchte, vereinbart die Höhe seines Eigenanteils jeweils mit dem Fahrservice.
Anmeldung bis 16 Uhr am Vortag

Die Fahrservice-Hotline lautet 02663/291291. Ein wenig Voraussicht ist hier nötig: Bitte melden Sie Ihre Fahrt am Vortag bis 16 Uhr an!

VGmobil Anzeige hinten

VGmobil Anzeige vorn