Wasserzähleraustausch wird vorerst ausgesetzt

Die Verbandsgemeindewerke Westerburg informieren:Wbg. VG Wasserzaehler 03 2020 v1

Seit Montag, den 23. März, wird der Austausch der Wasserzähler in den Gemeinden Berzhahn und Langenhahn ausgesetzt. Diesen Entschluss fasste VG-Bürgermeister Markus Hof mit Werkleiter Jörg Pfaff aufgrund der aktuellen Situation mit der Corona-Pandemie (die WZ berichtete). Somit verschieben sich die angekündigten Termine in Berzhahn und

Langenhahn bis auf weiteres.

Hintergrund der Aussetzung des Wasserzähleraustausches waren Bedenken einer Anschlussnehmerin in Verbindung mit der aktuellen Situation und einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus.

Bis dahin hatte ein durch die Verbandsgemeindewerke beauftragtes Unternehmen die Wasserzähler routinemäßig gemäß dem geltenden Eichgesetz ausgewechselt.
Die Wasserzähler in Stahlhofen und Halbs sind in diesem Jahr schon ausgetauscht worden.

Wbg. VG Wasserzaehler 03 2020 v1

Die Unterbrechung des Zählerwechsels erfolgte nun in Berzhahn. Wie Werkleiter Jörg Pfaff weiter mitteilt, steht des Weiteren für die Ortsgemeinde Langenhahn der Austausch noch an.

Mit diesem Entschluss, den Austausch der Wasserzähler vorerst einzustellen, möchte die Verbandsgemeinde Westerburg den Bedenken und Ängsten der Bürger trotz Einhaltung der Hygienemaßnahmen durch das beauftragte Unternehmen vorbeugen.

Zum Zeitpunkt des Endes der Krise werden die Verbandsgemeindewerke Westerburg den Termin der Fortführung des Wasserzähleraustausches rechtzeitig wieder ankündigen.