Freiwillige Feuerwehr feierte Heckenfest 2020 mit „Berzhahner Haxentaxi“

Organisatoren sprechen ihren Dank ausBerzhahn Heckenfest 06 2020.2 v1

Nachdem die FFW Berzhahn 2019 ihr traditionelles Heckenfest wegen des Eichenprozessionsspinners kurzfristig von der Ponderosa in den Bereich der Mehrzweckhalle verlegen mussten, stand auch das Heckenfest 2020 unter keinem guten Stern. Die Corona Pandemie und die damit verbundenen Hygieneauflagen ließen eine Durchführung unmöglich erscheinen. Der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Berzhahn machte

sich daher Gedanken, wie man den Freunden, Förderern und Gästen des Heckenfestes trotz widriger Umstände etwas vom Heckenfestflair und der dortigen Atmosphäre nach Hause bringen könnte. Somit war in kürzester Zeit das „Berzhahner Haxentaxi“ geboren. Da die Zeit für die Vorbereitungen schon arg knapp geworden war, wurden entsprechende Flyer erstellt und im Dorf verteilt, um über entsprechende Vorbestellungen Planungssicherheit zu bekommen. Was von diesem Tag an geschah, hat sich keiner der Beteiligten in seinen kühnsten Träumen ausgemalt.

Berzhahn Heckenfest 06 2020.2 v1

Die Rückmeldungen waren gigantisch! Schnell war klar, mit einem Grill, wie ursprünglich geplant, ist das nicht zu schaffen! Das dies doch gelungen ist, verdanken wir in erster Linie folgenden Personen und Firmen, die uns hilfreiche Tipps und sogar Ausrüstung unentgeltlich zu Verfügung gestellt haben. Unser besonderer Dank daher an Ulrike Wagner, Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee, Partyservice Kempf, Landmetzgerei Schneider Dorndorf und Rent a Tent aus Hartenfels.
Nachdem das benötigte Equipment zusammengetragen war, konnte es am Samstag den 27.06. losgehen. Mit großer Freude wurden die Spieße vorbereitet und das traditionelle Abendessen mit Haxe und Spießbraten zubereitet. Auch das Ausliefern verlief nahezu reibungslos.

Der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Berzhahn möchte sich auf diesem Wege bei allen „Gästen“ ganz herzlich bedanken und hofft jeden einzelnen auf dem nächsten Heckenfest persönlich begrüßen zu dürfen. Weiterhin bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Helfern, die mit der Planung und der Durchführung einen großartigen Job gemacht haben. Für die große Zustimmung zu dieser „Fixen Idee“ bedanken wir uns auch bei den Kameraden aus Willmenrod und Wilsenroth, die beim Verspeisen in Gedanken auf unserem Fest waren. Der Verzicht der Kameraden aus Niederhadamar hat uns vor einem Überschreiten der Kapazitätsgrenze bewahrt, wofür wir unseren Dank und Respekt aussprechen.
Die Erfolgsgeschichte des Heckenfestes 2020 zeigt, was in einer Dorfgemeinschaft auch unter schwierigen Umständen möglich ist, wenn alle zusammenhalten. Das, ihr Berzhahner ist Euer Verdienst! Danke!