Löschgruppenführung der Freiwilligen Feuerwehr Hintermühlen im Amt bestätigt

Drei junge Menschen zum Feuerwehrdienst verpflichtetHintermuehlen FFW 2018.03.1

Im Rahmen einer Feierstunde wurde am Samstag, den 10. März 2018 im Foyer der Mehrzweckhalle in Langenhahn die bisherige Löschgruppenführung der Freiwilligen Feuerwehr Hintermühlen für weitere zehn Jahre ernannt. Bereits im Februar wählen die 18 Aktiven Feuerwehrkameradinnen und Kameraden einstimmig Patrick Schäfer zum Löschgruppenführer und

Thorsten Wolf zum stellvertretenden Löschgruppenführer. Die Neuwahl war notwendig geworden, da die vom Gesetz vorgegebene Amtszeit von zehn Jahren auslief.
Zu der Feierstunde konnte der Löschgruppenführer Patrick Schäfer zahlreiche Gäste begrüßen. Unter ihnen der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Westerburg Edelbert Schilling, den Wehrleiter der Verbandsgemeinde Peter Baumann, sowie den Sachbearbeiter für den Brandschutz bei der Verbandsgemeinde Collin Schmidt.
Einen herzlichen Willkommensgruß richtete Schäfer auch an die Wehrführungen der Nachbarwehren aus Bellingen und Enspel sowie den Wehrführer der Feuerwehr Breitscheid, mit dem die Löschgruppenführung ein freundschaftliches Verhältnis verbindet.

Hintermuehlen FFW 2018.03.1

Foto: FFW Langenhahn-Hintermühlen

Patrick Schäfer ging in seiner Ansprache auf die geleistete Arbeit in den vergangenen zehn Jahren ein. Hierbei danke er ausdrücklich allen Angehörigen der Einsatzabteilung für die geleistete Arbeit. „Ohne euch wäre die Feuerwehr Hintermühlen nicht so gut aufgestellt, wie sie es heute ist“, so Schäfer. Weiterhin machte er einen kurzen Ausblick in die Zukunft und zeigte auf, dass es sicherlich Änderungen und Umgewöhnungen geben wird. Hier spielte Patrick Schäfer auf die Entscheidung an, dass die Feuerwehr Hintermühlen ein gemeinsames neues Gerätehaus mit der Feuerwehr Langenhahn beziehen wird. Von Seiten der Verbandsgemeinde wurde bereits signalisiert, dass die Planungen begonnen haben und die finanziellen Mittel bereitgestellt würden. „Es wird sicherlich noch eine gewisse Zeit dauern, bis wirklich angefangen wird zu bauen“, so Schäfer, aber „wir stehen weiterhin zu dem Vorhaben“.

Nach den Ausführungen von Patrick Schäfer ergriff der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Westerburg Edelbert Schilling das Wort. Schilling würdigte die Feuerwehr und ging kurz auf die Investitionen ein, die die Verbandsgemeinde in 2018 tätigen wird oder getätigt hat.

In feierlichem Rahmen wurden dann Alexander Baldus und Sebastian Baumann durch den Beigeordneten Schilling zum Feuerwehrdienst per Handschlag verpflichtet und zu Feuerwehrmannanwärtern ernannt. Auch Sandy Janz wurde verpflichtet und zur Feuerwehrfrauanwärterin ernannt.  Thorsten Wolf erhielt aus den Händen von Edelbert Schilling die Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Löschgruppenführer und Patrick Schäfer die Ernennungsurkunde zum Löschgruppenführer der Feuerwehr Hintermühlen. Beide wurden in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter berufen.

Zum Schluss des offiziellen Teils überreichte der Vorsitzende des Fördervereins Kevin Krämer den Frauen von Patrick Schäfer und Thorsten Wolf einen Blumenstrauß als Dankeschön, das sie den Dienst ihrer Männer mittragen und unterstützen.