Realschule plus am Schlossberg setzt auf Gewaltprävention

Schülerassistenten ausgebildet – Schule erhält als Dank eine große SpielekisteWbg. Realschule Schuelerass 05 2018.03

Unter dem Motto „Weniger Gewalt auf Schulhöfen“ fand die 92. Ausbildung der Schülerassistenten in der Realschule plus am Schlossberg in Westerburg statt. Sie ist eine Qualifizierung der Sportjugend zur Gewaltprävention an Schulen mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, dem Ministerium des Innern und für Sport und der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. An jeweils 6 Tagen,

immer freitagsnachmittags und samstagsmorgens, trafen sich insgesamt Schülerinnen und Schüler von 6 Schulen aus dem nahen Umkreis in der Realschule plus, um sie zu schulen und kompetent zu machen, wie sie in Pausen und bei Veranstaltungen eigenverantwortliche Bewegungsangebote für Mitschüler durchführen können. Die Ausbildungsleitung hatte dabei Dr. Ole Wrogemann von der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz.

Wbg. Realschule Schuelerass 05 2018.04

Das Gruppenbild zeigt die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus am Schlossberg Westerburg und Frau Sigrid Loos, die als GTS-Kraft die Lehrerin Laura Ely unterstützte. (Foto: Schule)

Inhalte der Trainings waren unter anderem Sozialkompetenztraining, Anti-Gewalt-Parcours, Deeskalationstraining, Abenteuer- und Erlebnissport, Hip-Hop, Fair-Play, Integration, Inklusion und die Special Olympics.

Wbg. Realschule Schuelerass 05 2018.03

8 Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen waren von der Realschule plus am Schlossberg erfolgreich dabei. Aus der 7d waren es Janina Hörter, Charleen Isbert, Elisabeth Müller, Karina Müller, Ardiana Mustafa, Benjamin Trautmann und aus der 7c Hadil Dellal und Abdel Kaddour. Begleitet und betreut wurden sie von Lehrerin Laura Ely und der Ganztageskraft Frau Sigrid Loos. Die Schülerinnen und Schüler hatten sehr viel Spaß und freuen sich, in Zukunft ihr Gelerntes anzuwenden und neue Angebote und Ideen umzusetzen.

Wbg. Realschule Schuelerass 05 2018.01

Ein Geschenk der Sportjugend war eine große Spielekiste für die „bewegte Pause“ im Wert von 1500 Euro, die in Zukunft durch die Schülerassistenten organisiert werden wird. Außerdem gab es Elemente und Griffe für eine Kletterwand. Darauf dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler der Realschule plus am Schlossberg freuen.

Wbg. Realschule Schuelerass 05 2018.02

Ab dem kommenden Schuljahr wird es auch eine AG zum Thema Gewaltprävention durch die Schülerassistenten geben. Engagierte Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen, die schon jetzt ausgebildeten Schülerassistenten zu unterstützen.