Burgmannen Westerburg starten wieder durch

Pfadfinder beginnen nach Corona wieder mit TeamstundenWbg. Burgmannen Start 06 2020.3

Nach einer Zwangspause von drei Monaten bedingt durch die Corona-Beschränkungen hat der Pfadfinderstamm „Burgmannen-Westerburg“ am Freitag, den 19. Juni wieder die erste Teamstunde mit den Kindern durchgeführt. 27 Kinder sind nach der langen Pause erwartungsfroh zu dem Treffen erschienen und wurden von insgesamt 10 Leitern begrüßt. Einiges war zwar ungewohnt, aber Dank einer sorgfältigen

Vorbereitung und Einweisung der Kinder in die Hygienevorschriften und Regelungen, konnte das vorbereitet Programm durchgeführt werden.

 

Um die Gruppengröße möglichst klein zu halten, wurden die Altersstufen getrennt und die Teamtreffs in zwei verschiedenen Zeitblöcken durchgeführt. Das wird auch bei den nächsten Teamtreffen so sein, damit mögliche Infektionsrisiken minimiert werden können.

 Wbg. Burgmannen Start 06 2020.2

Da das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit derzeit überall stark eingeschränkt ist, haben sich die Burgmannen dazu entschlossen, in diesem Jahr auch in den Sommerferien Teamtreffs durchzuführen. Diese Treffen finden jeweils Freitag von 16.30 bis 18.00 Uhr für die Biber und Wölflinge und von 18.30 bis 20.00 Uhr für die Jungpfadfinder, Pfadfinder und Mädchen statt.

 Wbg. Burgmannen Start 06 2020.3

Außerdem werden mehrere Ferienaktionen durchgeführt. So werden die Biber, mit 6 bis 8 Jahren die jüngste Altersstufe, und die Wölflinge (8 bis 10 Jahre) vom 7. bis 9. August jeweils einen mehrtägigen Haik mit zwei Übernachtungen durchführen, während die höheren Altersstufen (Jungpfadfinder 10 – 13 Jahre, Pfadfinder 13 bis 17 Jahre sowie die Mädchen dieser Altersstufen) vom 26. Juli bis 2. August ein einwöchiges Zeltlager in Leun an der Lahn durchführen.