Kirmes-Kram-Markt in der Westerburger Innenstadt

Rund 40 Händler sorgen für ein zusätzliches WarenangebotWbg. Kirmesmarkt 2018.08 v1

Am Dienstag nach der Westerburg Kirmes (9. August) findet der traditionelle große Kirmes-Krammarkt in Westerburg in den Straßen der Innenstadt statt. Auch diesmal werden ab 8 Uhr rund 40 Händler ihr breites Warenangebot präsentieren. Das vielfältige Sortiment reicht von der Grußkarte über Gardinen und Tischdecken, Deko-Stoffe- und Gegenstände, Haushaltsartikel, Bekleidung, Tischdecken bis hin zum Schuhpflegemittel.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Wbg. Kirmesmarkt 2018.04 v1

Parkmöglichkeiten für die Marktbesucher gibt es in der Stadt, an der Hofwiese, in der Tiefgarage der Stadthalle (kostenpflichtig) und auf dem Parkplatz gegenüber der Berufsbildenden Schule (kostenlos).

Wbg. Kirmesmarkt 2018.07 v1

Die Anwohner in der Innenstadt werden gebeten, bereits ab dem Sonntagabend ihre Fahrzeuge anderweitig zu parken, da am Montagvormittag Markierungsarbeiten durchgeführt werden. Am Dienstag wird ab den frühen Morgenstunden mit dem Aufbau der Marktstände begonnen.

 Wbg. Kirmesmarkt 2018.08 v1

Gut zu wissen: Der Nikolaus-Krammarkt ist für Dienstag, den 29. November 2022 geplant.