Trunkenheit im Straßenverkehr auf der L 288 bei Westerburg

Die PI Westerburg informiertpolizeiauto

Am 6. Oktober 2019, um 2:02 Uhr, geht bei der Polizeiinspektion Westerburg eine Mitteilung über einen verunfallten Quad-Fahrer auf der L288, Gemünden in Fahrtrichtung Langendernbach, ein. Vor Ort wurde ein am rechten Fahrbahnrand stehendes Quad ohne Kennzeichen vorgefunden, welches mit einem rumänischen Staatsangehörigen besetzt war. Der Fahrzeugführer war leichtverletzt. Die Beschädigungen am Quad deuteten auf einen Verkehrsunfall hin, jedoch konnte bislang keine entsprechende Unfallörtlichkeit ermittelt werden. Bei dem Fahrzeugführer wurde offensichtlicher Alkoholeinfluss festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 2,25 Promille. Das Quad wurde sichergestellt. Eine medizinische Versorgung der Verletzung des Fahrers war nicht erforderlich. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen.