Brand durch Holzkohlegrill in Nister

Die Polizei Hachenburg informiertUser comments

Am späten Dienstagnachmittag, 21. April, kam es zu einem Brand in der Naubergstraße in Nister. Der Bewohner eines Hauses wollte den Holzkohle-Grill entzünden. Durch den zu dem Zeitpunkt herrschenden starken Wind kam es zum Funkenflug, so dass die Thuja-Hecke des Anwesens, sowie das Dach eines Unterstandes Feuer fingen. Die Hausfassade

wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls leicht beschädigt. Die Feuerwehren von Hachenburg und Nister hatten den Brand zeitnah unter Kontrolle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei weist darauf hin, dass bei der aktuellen Trockenheit eine extreme Brandgefahr durch Funkenflug oder Reste von Zigaretten, etc., besteht!!!