Absturz eines einmotorigen Kleinflugzeugs in Montabaur

Die Polizei Montabaur informiertUser comments

Am Samstag, den 12.06.2021, kam es gegen 15:50 Uhr kurz nach dem Start zum Absturz eines einmotorigen Kleinflugzeugs im angrenzenden Waldgebiet des Segelflugplatzes Montabaur. Der 61-jährige Pilot verstarb an der Unglücksstelle, während der 6-jährige Passagier durch die ersten Rettungskräfte mit Verletzungen angetroffen und in eine Klinik verbracht wurde. An dem Kleinflugzeug entstand Totalschaden. Es waren eine Vielzahl an Feuerwehreinheiten der näheren Umgebung, an Rettungskräften der hiesigen DRK-Wache, sowie Polizeikräfte, Mitarbeiter des Techn. Hilfswerkes und Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) im Einsatz. Zur Unglücksursache und zu anderen Details können derzeit keine Angaben gemacht werden.