„Naspa-Feuerspektakel“ und Live-Musik mit Crossroad beim europäischen Keramikmarkt

Höhr-Grenzhausen am 4. Juni ab 20 Uhr

Der Laigueglia-Platz steht während des diesjährigen Marktes ganz im Zeichen der Töpferkunst. Tagsüber –direkt in der Marktzone- gibt es Raku-Aktionen von Stefan Jakob aus der Schweiz und Vorführungen an der fußbetriebenen Scheibe des Keramikmuseum Westerwald zu sehen.

Ab 20.00 Uhr gibt’s samstags Abends kostenlos ein „Naspa- Feuerspektakel“ mit Live-Musik von CROSSROAD am Laigueglia- Platz. In den vergangenen Jahren fand das Open-Air Konzert immer im Stadtpark statt. Diesmal wurde alles direkt in die Marktzone verlegt.

Die Ignicio-Gruppe aus Spanien feuert einen großen Holzofen, in der Form eines Ufos. Mit steigender Dunkelheit übernimmt das Feuer die Regie, bis der Ofen in voller Glut geöffnet wird und die außerirdischen Objekte die Show dominieren. Wer sich schon mal einen Eindruck verschaffen will, kann sich das Kurzvideo (ca. 8 Minuten) anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=WQ8P9_3JYl8


Vorab ab 20 Uhr spielt die Band CROSSROAD-Folkrock. Sie spielt eigene Kompositionen, zum Teil mit deutschen Texten, die Basis für den ganz eigenen Musikstil der Band. Folksongs aus Irland, Schottland, England, Amerika, Deutschland und „Klassiker“ aus der Rock- und Popgeschichte runden das fantasie- und facettenreiche Programm ab. Bei der Instrumentierung der Songs fällt dem virtuosen Saitenspiel der „Teufelsgeigerin“ Angela Schmitz-Buchholz eine ganz besondere Rolle zu. Mal tanzt sie spielerisch lebendig und improvisierend durch die Songs, um dann wieder einfühlend, sehnsuchtsvoll zu träumen. Mit an Bord sind die „CROSSROAD Urgesteine“ Franz Schmitz (Gitarre+Gesang), Wilfried Gerwig (E-Bass+Gesang) und Arno Hastenteufel (Drums+Gesang).  Seit November 2015 verstärkt Roland Giefer am Piano die Band, die aus der hiesigen Folkszene nicht mehr weg zu denken ist. Livekonzerte der Band lassen die Zuhörer lebendig tanzen und träumen, regen durch starke Texte an und verzaubern mit exzellentem Sound. Ein entspannt lockerer Folk-und Rockmix, voller Lebensfreude und mit viel Gefühl, bei dem es rockig groovt und  ganz schön fetzig abgeht. Eine Veranstaltung der Stadt Höhr-Grenzhausen und des Jugend- und Kulturzentrums "Zweite Heimat" mit freundlicher Unterstützung des Hauptsponsor Nassauischen Sparkasse
Also nicht vergessen:   
Tagsüber Keramikmarkt (Samstag von 10 - 18 und Sonntag von 11 - 18 Uhr
Samstag Abend ab 20 Uhr dann „Naspa-Feuerspektakel“ mit Live-Musik auf dem Laigueglia- Platz