Seltenes Jubiläum: 225 Jahre Kerzen Flügel

Familienunternehmen in der siebten Generation

Seit 1792 produziert die Jacob Flügel GmbH als Familienunternehmen in der siebten Generation Kerzen in Montabaur. Damals begann der Kaufmann Karl-Franz Flügel mit deren Herstellung. Die Schloßkapelle der Kurfürsten und Erzbischöfe von Trier und die Pfarrkirche zählten zu seinen ersten Kunden. Das kleine

Unternehmen wuchs schnell und belieferte bald viele Kirchen und Klöster auch über die Region hinaus.

Flügel-Kerzen brennen heute auf fast allen Altären des Bistums Limburg und auch in vielen anderen Kirchen in Deutschland. Schon viele Jahrzehnte beliefert das Unternehmen Kirchenkunden persönlich: Service vor Ort und Qualität stehen an erster Stelle.



Seit über 50 Jahren kreiert man Design-Kerzen für den Facheinzelhandel. Durch ständige Weiterentwicklung der Designs und Herstellungsmethoden, verbunden mit dem Angebot passender, erlesener Accessoires, ist man heute in diesem Segment die Nr. 1 im Markt.. Eigene Designer entwickeln ständig neue Kollektionen - auch für Glasartikel. Bei einem Tag der offen Tür im November überreichte aus Anlass des Firmenjubiläums der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Koblenz, Bertram Weirich (rechts), die Ehrenurkunde der IHK an Geschäftsführer Johannes Becker-Flügel (Mitte) und Seniorchef Adolf Becker-Flügel (Foto: ihk/hover).