Am Boys’Day bei der Caritas reinschnuppern

 Jungen können am 28. März wieder zahlreiche sozale Berufe und Einrichtungen kennenlernen2019 02 BoysDay2019 Rainer Lehmler

Zum mittlerweile neunten Mal findet am Donnerstag, 28. März, der bundesweite Boys’Day statt. Beim sogenannten „Jungen-Zukunftstag“ haben männliche Jugendliche erneut die Möglichkeit, Berufsfelder zu erkunden, in denen Männer

bisher wenig vertreten sind - allen voran in Bereichen wie Erziehung, Soziales und Gesundheit. Auch der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn sowie zahlreiche katholischen Kindertagesstätten in der Region sind wieder mit von der Partie und laden Schüler ab der 7. Klasse ein, am Boys’Day unterschiedliche Berufe sowie den Alltag in sozialen Einrichtungen kennenzulernen.

Der erste bundesweite Boys’Day fand 2011 statt und wurde in Anlehnung an den bereits erfolgreichen Girls’Day ins Leben gerufen. Hintergrund ist der, dass sich Jungen auch heute noch bei der Berufswahl häufig nur für „jungentypische“ Berufe wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker entscheiden. Hingegen stehen Ausbildungsberufe im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich nur ganz selten auf der Wunschliste von männlichen Jugendlichen, dabei sind aber in diesen Berufsfeldern mehr männliche Fachkräfte und Bezugspersonen in hohem Maße gesellschaftlich erwünscht. Um Jungen eine Gelegenheit zu geben, auch diese Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys’Day.

 

2019 02 BoysDay2019 Rainer Lehmler

Rainer Lehmler, Referent für Gemeindecaritas, freut sich auch in diesem Jahr wieder auf viele interessierte Teilnehmer, die am Boys’Day in den Einrichtungen des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn sowie in den katholischen Kindertagesstätten im Westerwaldkreis und im Rhein-Lahn-Kreis reinschnuppern möchten.

„Gleich eine ganze Reihe von Caritas-Einrichtungen sowie katholischen Kindertagesstätten nehmen am Boys’Day teil und halten teilweise sogar mehrere Plätze für interessierte Schüler bereit“, erklärt Rainer Lehmler, Referent für Gemeindecaritas beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn in Montabaur. Im Rahmen des Boys’Days können die Jungen nicht nur in die einzelnen Berufe schnuppern, sondern erhalten auch die Gelegenheit, sich über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Die Plätze sind begrenzt; um Anmeldung wird bis spätestens 25. März direkt bei den teilnehmenden Einrichtungen gebeten. Eine Liste mit sämtlichen Caritas-Einrichtungen und katholischen Kindertagesstätten, die am Boys’Day 2019 teilnehmen, findet man unter www.caritas-westerwald- rhein-lahn.de. Weitere Fragen rund um den Boys‘Day beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn beantwortet Rainer Lehmler, Referent für Gemeindecaritas, unter der Telefonnummer 02602/160669 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen gibt es außerdem auf der offiziellen Boys’Day-Homepage unter www.boys-day.de.

(Foto und Text: Caritasverband Westerwal-Rhein-Lahn)