Landkreis Limburg-Weilburg schließt sein Impfzentrum

Türen schließen sich am 16. Dezember 2022

Nachdem der Bund erklärt hat, dass eine öffentliche Impf-Infrastruktur gegen das Corona-Virus nicht mehr erforderlich ist und seine Finanzierung der öffentlichen Impfangebote zum Ende des Jahres beendet, wird auch der Landkreis Limburg-Weilburg sein Impfzentrum, Auf der Heide 3, 65553 Limburg, schließen. Am Freitag, 16. Dezember 2022, wird dort zum letzten Mal geimpft. Der Landkreis hält aber im Kreiskrankenhaus in

Weilburg eine Impfstelle vor, sollte es kurzfristig dazu kommen, dass wieder öffentliche Impfangebote benötigt werden.
Die Öffnungszeiten des Impfzentrums Limburg-Weilburg gelten bis einschließlich 16. Dezember 2022: Dienstag: 8 bis 12 Uhr; Mittwoch: 8 bis 12 Uhr; Donnerstag: 14 bis 18 Uhr; Freitag: 14 bis 18 Uhr. Die Leitung des Impfzentrums bittet um Vereinbarung eines Termins unter dem Link: https://www.terminland.eu/impfzentrum-limburg-weilburg/.

Es ist aber auch möglich, sich während der Öffnungszeiten ohne Termin impfen zu lassen. Vor Ort werden alle zurzeit in Deutschland zugelassenen Impfstoffe, einschließlich der neuen an die Omikron-Variante BA1 und BA4/5 angepassten, vorgehalten. Es werden weiterhin Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen für Bürger ab 5 Jahren nach der jeweils gültigen Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) durchgeführt. Alle nötigen Formulare können ausgefüllt mitgebracht werden, sind aber auch vor Ort erhältlich.

Mitzubringen sind:
• die Krankenversicherungskarte
• der Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis
• und – wenn vorhanden – der Impfpass

Jugendliche ab 16 Jahren können ohne Begleitung Erwachsener geimpft werden, allerdings muss der Anamnese- und Einwilligungsbogen von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sein. Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Personen zwischen 18 und 50 Jahren, die eine Grundimmunisierung mit dem Totimpfstoff Valneva wünschen, werden vorab gebeten, mit dem Impfzentrum per E-Mail Kontakt aufzunehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!