"Mord im Westerwald"

Ein Wäller-Kriminalroman von Kerstin Lehmann zeigt die Schönheiten des Westerwaldes auf neue und originelle Art und WeiseWW Kerstin Lehmann2 v1

In der idyllischen Abtei Marienstatt im schönen Westerwald ist ein schrecklicher Mord begangen worden. Der beliebte Pater Andreas wird brutal erstochen im Barockgarten der Abtei aufgefunden. Der alte Kommissar Meyer ermittelt sympathisch bärbeißig und hartnäckig in dem mysteriösen Fall. Seine Ermittlungen führen ihn dabei über Hachenburg und Montabaur bis in die alte Oranierstadt Dillenburg.

Der Gästepater und einige Besucher der Abtei, sowie die sympathische Veronika, unterstützen ihn tatkräftig bei den komplizierten Ermittlungen. Der erst in diesem September erschienene Kriminalroman von Kerstin Lehmann ist ein Überraschungserfolg. Schon nach sechs Wochen war die erste Auflage komplett vergriffen. Der Roman verbindet dabei auf ungewöhnlicher Weise dabei spannenden Kriminalfall mit einer ganz persönlichen Hommage der Autorin an den Westerwald. Dreißig ganzseitige Farbfotos untermalen in der neuen Auflage nicht allein die Handlung, sondern präsentieren auch die Schönheiten dieser speziellen Region Deutschlands und laden so zu einem Besuch in den Westerwald ein.

WW Kerstin Lehmann2

Der verwickelte Fall rund um den geheimnisvollen Pater Andreas hält einige sehr überraschende Wendungen bereit und bietet ebenso spannende wie kuriose Charaktere. Am Ende findet Kommissar Meyer natürlich heraus, warum der arme Pater getötet wurde und wer der Täter war.

WW Kerstin Lehmann1

Kerstin Lehmann kennt den Westerwald seit über dreißig Jahren und beschreibt die Handlungsorte ebenso liebevoll wie detailliert. Man spürt auf jeder Seite die Sympathie der Autorin für die Landschaft und die Menschen im Westerwald.

Der Roman ist deshalb ein ideales Weihnachtsgeschenk für die vielen Freunde dieser Region und natürlich auch für Wäller! Er ist in gut sortierten Buchhandlungen (nicht nur) im Westerwald oder direkt beim kelebo Verlag (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für 12.99 Euro (inklusive Versand) erhältlich. Speziell zum Fest der Liebe macht die Autorin das Angebot einer kostenlosen persönlichen Wunsch-Widmung für ihr Weihnachtsgeschenk. Im Frühjahr 2021 wird dann ein weiterer Kriminalroman mit Kommissar Meyer erscheinen, der dieses Mal in Limburg und Hadamar spielen wird.

Die Geschichte beschäftigt sich dann mit dem geheimnisvollen, antiken Elfenbeinkästchen, das vor einiger Zeit in der Abtei Marienstatt gefunden wurde und sich heute im Diözesanmuseum in Limburg befindet. Auch die schöne Veronika wird dann erneut bei der Lösung des Falls behilflich sein und der Leser wird zugleich etwas mehr über die Herkunft der schönen Frau erfahren,…bleiben Sie gespannt!